Jahreswagen 2005 / Mittelbordwagen


Was man wissen sollte

Das Modell ist ein Mittelbordwagen, mit der Beschriftung "Alfred Möck" sowie einer Querstange oben zum abdecken der Ladung..

Auf einer Seite befindet sich ein Bremserhaus.

Vorbild: Mittelbordwagen, eingestellt bei der Deutschen Bundesbahn (DB). Ältere Bauart mit giebelförmigen Stirnwänden und Längsträger über dem First. Ausführung mit Bremserhaus. Privatwagen der Firma Moeck, Steinbruch und Schotterwerk, Lenningen.

Modell: Angesetzte Bremsanlage. Angesetzte Trittstufen. Länge über Puffer 8,0 cm.




Gehe hier:
  • Anlage aktuell
  • Die alte Anlage
  • Kinder/Enkel & Eisenbahn
  • Dampfloks
  • Dieselloks
  • Elektroloks
  • Insider-Jubiläen
  • MärklinMagazin
  • M-Museumswagen
  • Züge

Länge über Puffer (LüP)

8,00 cm


Epoche III

1945 - 1970


Einen Güterwagen dieser Art wie den von 2005 habe ich leider keinen mehr vom Insider-Club

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzrichtlinien.