Die Baureihe 265 008-3 oder die von Voith


Wissenswertes

Die Voith Gravita ist eine dieselhydraulische Lokomotive mit Mittelführerhaus von Voith. Im Fahrzeugeinstellungsregister wird die Bauart Gravita 10 BB mit der Baureihennummer 1261 und die Gravita 15L BB mit der Baureihennummer 1265 geführt.




Baureihe 265 008-3


was man wissen sollte
Meine Decoder-Nr.

1

LüP (Länge über Puffer)

19,50 cm

Vorbild

Insgesamt sollten fünf verschiedene Gravitas im Leistungsspektrum von 400 bis 2200 Kilowatt auf die Schienen gebracht werden. Neben den realisierten vierachsigen Typen 10 BB, 10L BB, 15 BB und 15L BB war auch geplant, die dreiachsigen Varianten 5 C und 5L C sowie die sechsachsige 15L CC für Schmalspurbahnen zu bauen.

Die Lokomotiven der Ausführung 10 BB erhalten einen 8-Zylinder-Motor der Baureihe 4000 von MTU, außerdem PZB 90, Funkfernsteuerung und Rangierkupplung. Die 15 BB und 15L BB sollen 12- bzw. 16-Zylinder-Motoren der gleichen Motorenbaureihe erhalten. Bei der Serienzulassung der Gravita 15L BB gab es Probleme. Nachdem aber nachgewiesen werden konnte, dass die Radsatzwelle nicht überlastet werden kann, wurde die zunächst angeordnete Beschränkung auf 70.000 Kilometer aufgehoben.

Modell

Extra angesetzte Handläufe, feinst detailliertes, dreidimensionales Drehgestell, feinste Lackierung und Bedruckung, fein gravierte Lüftergitter, vorbildgerechte Detailierung und scharfe Gravuren, alle Achsen angetrieben, LED-Beleuchtung, Führerstands Beleuchtung und rotes Schlusslicht.