Die Baureihe 290 hat einen M4 - Decoder


Wissenswertes

Die Baureihe 290 ist eine mittelschwere dieselhydraulische Rangier- und Verschiebelokomotive mit der Achsfolge B’B’. Im Fahrzeugeinstellungsregister wurden die Baureihen 3290, 3294 und 3296 vergeben.

DB-Baureihe V 90 oder auch DB-Baureihe 290/294/296




Baureihe 290 188-2


Was man wissen sollte
Meine Decoder-Nr.

M4 - Decoder (automatische Anmeldung)

LüP (Länge über Puffer)

16,40 cm

Vorbild

Schwere Rangierlokomotive Baureihe 290 der Deutschen Bundesbahn (DB). Frühere Baureihe V 90. Ursprüngliche Farbgebung in Dunkelrot.

Modell

Mit mfx-Digital-Decoder und geregeltem Hochleistungsantrieb C-Sinus. Wartungsfreier Hochleistungsmotor in kompakter Bauform mit Schwungmasse zentral eingebaut 4 Achsen über Kardanwellen angetrieben. 2 Haftreifen. Beleuchtung mit wartungsfreien Leuchtdioden. Spitzensignal und Schlusslichter konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Anfahr- und Bremsverzögerung mit Control Unit oder Systems schaltbar. Führerstand mit Relief-Inneneinrichtung. Angesetzte Griffstangen und Geländer aus Metall. Trittstufen zum Führerstand für kleinen Gleisradius abnehmbar.